E-Mail:

  Name:

Anmelden
Abmelden

 

Ältere Küchentipps

Kirschkuchen
Kartoffelpüree mit Apfelmus
Warmer Kartoffelsalat
Warmer Nudelsalat
Spargelomelette
Radieschenquark
Frühlingssalat
Pizzaauflauf
Mexikanischer Salat
pikante Polenta
Scharfes Omelette
Apfelschicht-Torte
Mexikanischer Salat
Avocado Dip
provencalische Soße
scharfe Soße
lecker Gemse
Bananenpunsch
Teegebäck
Hackfleischbällchen
Veggi-Chilli
Wintersalat
Sauerkraut-Auflauf
Chicoree-Schiffchen
Linsensalat
Mousse au Chocolat
Elsässer Sauerkraut
Schokoladenkuchen
Zwiebelkuchen
Ommas deftige Gemüsesuppe
Caprese und Bruschetta
Krautsalat
vegetarischer Schichtsalat
Schichtsalat mit Geflügel
Waffeln
Gurken-Joghurt-Suppe
White Russian und Lumumba
Hühnerbrust mit Kokosmilch
Beerenrezepte
Schoko-Kirsch-Kuchen
Kirschauflauf
Ommas Tomatensuppe
überbackener Rhabarber
Linsensalat
Erdbeertörtchen
Erdbeerbowle
Spargelpfannkuchen
Spargelsoßen
Spargelsuppe
Leckerer Burger
Hackbraten
Bohnensalat
Linsensuppe
Kohlrabischnitzel
Pfannengemüse
Cocktails
Pfannkuchen
Kaiserschmarrn
Chili con Carne
Sauerkraut-Schupfnudeln
gedeckter Apfelkuchen
Apfelweintorte
Heißer Apfelwein
Apfelstrudel
Mokka
Kaffeevariationen
Schnitzel panieren
Fleischtopf mit Sauerkraut
Caldo verde
Grünkohl mit Zwiebeln und Speck
Grünkohl
Kirschauflauf
Hokkaidokürbis mit Hackfleisch
Hokkaidokürbis
Paprikasauce
Salat mit Meeresfrüchten
Trockenobst
Mäusetaler
Pflaumenmus
Schleckolade
Kalter Kaffee
Döppekuchen und Tortilla
Kartoffelpuffer
Bratkartoffel & Co.
Kartoffelsalat
Süße Brote
Tomatenbrot
Salate
Rote Grütze
Erdbeermarmelade
Panna Cotta
Erdbeeren
Vinaigrette
Trinkschokolade
Crepes
Spargel 1
Spargel 2
Pesto
Meterbrot
Frankfurter Grüne Soße
Taboule
Messer
Patatas Bravas
Tomatenbrot
Nudelsalat
Thai-Suppe
Belegtes Brot
Heißgetränke

 

 

 

 

 

Meine Lieben,

früher, als sich die Welt noch in einer angemesseneren Geschwindigkeit drehte, für die Suppe noch ein Huhn ausgekocht und das Gemüse frisch aus dem Garten geholt wurde, wäre diese Rubrik

nicht nötig gewesen. Aber da es ist wie es ist, muss ich doch auch einmal das Wort ergreifen.

Wir hatten noch die Zeit für einen Pfefferminztee die Blätter von den Stengeln zu zupfen, zu trocknen und kleinzuschnippeln bevor wir sie aufgebrüht haben. Die Jugend von heute kauft frische Minze im Asia-Laden und übergießt hektisch den kompletten frischen Stengel wie gekauft mit heißem Wasser. Manchmal gibt es auch noch Honig dazu.

Und wenn sich die jungen Leute nicht entscheiden können, kippen sie einfach alles zusammen, wie mein Enkel Willi bei seinem "Kaffeekao" : In einen guten Kakao kippt er einen Espresso und glaubt, er hätte eine Delikatesse. Er nimmt natürlich das Pulverzeugs. Wir haben früher ja noch gute Schokolade geschmolzen und mit Milch aufgegossen. Dazu kam mit Zucker verquirltes Eigelb. Wenn die Milch zu heiß war hatte man Eiereinlauf, aber es war einfach was anderes.

Willi probiert diesen neumodischen Kram natürlich immer persönlich aus, was soll ich dazu noch sagen...

Nächste Woche geht’s dann um die gute alte Stulle, aber ich will nicht vorgreifen.

Seid für heute gegrüßt von
Willis Omma

 


Willis neumodisches Zeuch:

Orientalischer Pfefferminztee
1 Büschel frische Minze
! Glas heißes Wasser (ganz wichtig: keine Tasse, sonst sieht man ja nix von dem schönen Grün)
Honig nach Geschmack oder braunen Zucker

Kaffeekao (auch als "Chocmoc" bekannt)
1 große Tasse heißen Kakao (mit ordentlich Kakao drin, nich so 'ne dünne Plörre)
1 Espresso (aber nicht das Zeug aus der Tüte)
Milchschaum (na gut, zur Not auch Sahne)